BV - Oktober 2017

Anträge Oktober 2017

Anfrage der BV-Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur 28. Sitzung der Bezirksvertretung Mengede am 11.10.2017:

Kombination der öffentlichen Verkehrsanbindung der Straße Grüner Bogen im Erdbeerfeld, Senioreneinrichtung Hausemannstift und Volksgarten

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen bittet um frühzeitige Klärung der Anfrage durch die Verwaltung und Zuständige der Verkehrsbetriebe von DEW 21.

Mit dem Ausbau und der Verlängerung der Straße Grüner Bogen im Erdbeerfeld ist zu erwarten, dass eine zusätzliche Haltestelle der Linie 473 eingerichtet werden muss. In diesem Zusammenhang wird um Prüfung gebeten, ob eine Anbindung des Seniorenheims an den Busverkehr von der Mengeder Schulstraße auf die Rückseite des Seniorenheims an eine zukünftige Haltestelle verlegt werden könnte.

Hintergrund ist der Wunsch einer Überplanung des gesamten Busverkehrs im Bereich vom Erdbeerfeld, Mengeder Schulstraße bis zur Straße im Eckei, um den zukünftigen ÖPNV-Bedarfen sowie der regelmäßigen Anbindung des Volksgartens an den öffentlichen Nahverkehr Rechnung tragen zu können.

nach oben


Anträge der BV-Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zur 28. Sitzung der Bezirksvertretung Mengede am 11.10.2017:


Attraktivierung des Spiel-/Bolzplatzes für Jugendliche im Erdbeerfeld

an die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sind Siedler des Bebauungsgebiets Erdbeerfeld herangetreten mit der Bitte, den für Jugendliche eingerichteten Spielplatz (Bolzplatz und Kletterfelsen, siehe Lageplan) mit weiteren Angeboten attraktiver zu gestalten.
Die Jugendlichen finden das Angebot derzeit langweilig, nicht attraktiv und nutzen die zur Verfügung stehende Fläche nur sporadisch.
Hinzu kommt die nur unregelmäßige Pflege der Rasenfläche, die eine sichere Nutzung für Ballsportarten verhindert. Hier scheint eine Pflege nur nach Anfrage beim Jugendamt zu erfolgen.
Folgende Vorschläge zur Attraktivierung der Fläche wurden von Jugendlichen geäußert:

  • Basketballkörbe, bzw. Basketballfeld
  • Tore für den Bolzplatz
  • Volleyballfeld (auch nutzbar als Ausweichfläche für fehlende Flächen für den Sportunterricht
  • Turngeräte, die den bei Jugendlichen beliebten „Freeletics“ als Trainingsmöglichkeit dienen könnten (Geräte zum Hangeln, Stangen für Klimmzüge, Balancieren)
  • Klettertipi
  • Halfpipe
  • Überdachte Hütte mit Bänken als ungestörter Treffpunkt der Jugendlichen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, hierfür im nächsten Haushalt Finanzmittel
bereit zu stellen und zur kurzfristigen Klärung der Möglichkeiten, die sich aus der
Vorschlagsliste als realistische Ergänzung des Angebots umsetzen ließen, einen Ortstermin
mit den zuständigen MitarbeiterInnen der Verwaltung und Planung zu terminieren.

nach oben


Einbeziehung der VertreterInnen des Seniorenbeirats und des Ausländerbeirats in die Sitzungsordnung der BV Mengede

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt die Einbeziehung der Vertreterinnen des Seniorenbeirats sowie des Ausländerbeirats in die Sitzungsrunde der BV.

Um Fragen- und Problemstellungen der älteren Generation sowie der zugewanderten Bevölkerung gebührend zu würdigen und die Zusammenarbeit der BV mit den genannten Gremienvertretern zu stärken, halten wir die Eingliederung in
die Tischrunde für erforderlich. Die bisherige Regelung verweist die Gremienvertreter in den Zuhörerbereich des Amtssaals.
Eine Satzungsänderung ist nach unserer Kenntnis nicht erforderlich.

nach oben


Konzeptentwicklung Hansemannpark

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt die Wiederaufnahme der Entwicklung
des Hansemannparks zu einem attraktiven Sport-, Spiel- und Freizeitpark sowie zu
einem Treffpunkt für alle Generationen und Nationen.

Seit der ersten Neugestaltung mit Spielplätzen und Beach-Volleyballfeld hat es zwar
verschiedene Aktionen unter Beteiligung der späteren Nutzer (Jugendliche, Skater)
gegeben, eine zufriedenstellende Gesamtgestaltung mit der erforderlichen
Infrastruktur (Strom, Wasser, Abwasser) ist aber bis heute nicht vorhanden.

Zudem gibt es immer wieder Beschwerden von NutzerInnen über Unrat und Vermüllung.
Besonders bedauerlich ist die fehlende Pflege und Reinhaltung des Beach-
Volleyballfeldes, das in den Sommermonaten auch für Schulsport genutzt werden
konnte. Inzwischen ist das Sandspielfeld wegen Scherben und Unrat nicht mehr
ohne Gefährdung der SpielerInnen zu nutzen.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt vor diesem Hintergrund einen
erneuten Ortstermin, um den aktuellen Zustand zu begutachten und einen
Sitzungstermin mit VertreterInnen der Verwaltung und verschiedener Fachämter zur
Entwicklung der notwendigen infrastrukturellen Maßnahmen.

nach oben


Sperrung der Zufahrt zum Hochwasserrückhaltebecken von auf Ickerner Seite (Rittershofer Straße)

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt die Sperrung der Zufahrt zum HRB in
Mengede und Ickern von der Rittershoferstraße aus, da immer wieder motorisierte
Fahrzeuge (Quads, PKW, Motorräder) die Wege als Straße nutzen, um mit wenig
Aufwand das Landschaftsschutzgebiet zu besuchen und z.B. auch Hunde auszuführen.
Das vorhandene Tor ist in der letzten Zeit regelmäßig geöffnet, sodass neben dem
Betreiber des neuen Ausflugscafés auch andere nicht zugelassen Fahrzeuge
einfahren können.

Zum Schutz der Fauna und Flora aber auch der Spaziergänger und RadfahrerInnen
beantragt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen die Schließung der Zufahrt und die
Vergabe von Schlüsseln für die berechtigt Einfahrenden.

Darüber hinaus wendet sich die grüne Fraktion auch gegen den Ausbau von PKW-
Parkplätzen in unmittelbarer Nähe zu den Rückhaltebecken, um den Zustrom durch
Besucher zu begrenzen.
Die Renaturierung der Emscher stellt mit dem großen Areal der Rückhaltebecken
einen hervorragenden Rückzugsraum für Vögel aller Art dar. Vogelkundler konnten
bereits von der Ansiedlung seltener Vogelarten berichten und verweisen auf die
Funktion als Rastplatz beim Vogelzug. Diese Entwicklung sollte nicht durch einen
verstärkten Zustrom von Spaziergängern und Fahrzeugen gefährdet werden.

nach oben


Verbesserung der Beleuchtung im Umfeld der KiTa Erdbeerfeld

die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt die Installation fehlender Beleuchtung
sowie die Verbesserung der Ausleuchtung des Wegs zwischen Kita und Wohn-
bebauung im Erdbeerfeld.

Von der Anwohnerschaft und von Personen, die ihre Hunde ausführen, wurde verschiedentlich beobachtet, dass im Umfeld der KiTa nach Einbruch der Dunkelheit Drogengeschäfte abgewickelt werden.
Darüber hinaus wird im gleichen Umfeld auf eine Zunahme von Prostitution hingewiesen.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt vor diesem Hintergrund die Verbesserung der Beleuchtung und darüber hinaus eine Bestreifung durch die Polizei.

nach oben


Die Niederschrift der BV-Sitzung am 11.10.2017

Grüne in Mengede
Wahlbanner
für einen grünen Stadtbezirk
GRÜNE Links